Bosu Ball - Der Übungsball für die Balance und Koordination

Angebote für Bosu Ball

Bosu BallErfunden wurde der Bosu Ball im Jahre 1999 in den USA von David Weck und kommt aus der medizinischen Trainingtherapie. Bosu ist ein halber Ball mit einer flachen und eine gewölbte Seite und steht für „Both sides up“ oder „Both sides utilized“. Übersetzt bedeutet es nichts anderes, als das der Ball beidseitig benutzt werden kann. Durch seine rutschfeste Oberfläche ist sichergestellt, dass der halbe Ball bei den Übungen nicht wegrutscht. Durch das anpassbare Tempo ist der Bosu Ball für alle Altersgruppen geeignet, von Amateur bis Spitzensportler. Den Ball gibt es in zwei Ausführungen:

  • 55 Zentimeter Durchmesser mit einer Höhe von 18 Zentimeter (BOSU Sport)
  • 65 Zentimeter Durchmesser mit einer Höhe von 22 Zentimeter (BOSU Pro)

Für den Einsatz in den eigenen vier Wänden reicht die 55 Zentimeter Variante jedoch aus.

Neben dem Bosu Ball gibt es natürlich noch weitere sinnvolle Produkte von Bosu, welche das Training intensivieren und verbessern. Dazu gehört zum Beispiel der spezielle Bosu Gymnastikball mit einer Granulat Füllung oder das Gymnastikband (Thera Band).

 

 Wofür benutze ich einen Bosu Ball?

Der halbe Ball wird zum Funktionstraining, Gleichgewichtstraining, Stabilisationstraining und für Kräftigungsübungen eingesetzt. Mit diesen Übungen verbessern Sie die Körperhaltung und Körperbeherrschung, stärken die Rücken- und Bachmuskulatur sowie das Herz-Kreislauf-System.

Wie reinige ich den Bosu Ball?

Der halbe Ball kann mit einfachen Wasser oder Desinfektionsspray gereinigt werden. Auf keinen Fall sollten Sie Verdünnung oder andere Reiniger, welche die Oberfläche angreifen, verwenden.

Wo kann ich einen BOSU Ball kaufen?

Wir haben Ihnen eine Auswahl hochwertiger Bälle zusammengestellt. Diese Zusammenstellung finden Sie am Ende dieser Seite.

Wie wird der Ball aufgepumpt?

Legen Sie den Ball flach auf den Boden und entfernen den Stöpsel. Nun befüllen Sie den Ball langsam mit Luft bis der Ball die entsprechende Größe erreicht hat. Die Größe entnehmen Sie der Packungsbeilage. Zum Aupumpen nutzen Sie bitte eine Luftpumpe damit keine Feuchtigkeit in den Ball gelangt.

Wie bewahre ich den Ball auf?

Wenn Sie mehrere Bälle besitzen, können Sie bis zu vier Bälle übereinander legen. Bei mehr als Vier sollten Sie ein Regal verwenden. Da Sie im Regelfall nur einen Ball haben, können Sie den Ball einfach mit der flachen Seiten in zum Beispiel Schrank oder unter dem Bett lagern.

Eines der besten Trainingsgeräte auf dem Markt mit einer sehr guten Qualität. Aufgrund der guten Qualität wird dieser Ball häufig von Physiotherapeuten und Fitnessstudios eingesetzt. Im Gegensatz zum TOGU Jumper hat dieser Ball eine etwas glattere Oberfläche. Dadurch stehen Sie mit Strümpfen nicht ganz so fest auf dem Ball. Allerdings ist die Reinigung wesentlich einfacher. Anfangs riecht der Ball etwas, was sich nach einiger Zeit jedoch legt. Alles in Allem ein sehr guter Ball mit guten Eigenschaften. Mit dem Kauf machen Sie auf keinen Fall einen Fehler. Auch bei diesem BOSU Ball ist eine Luftpumpe im Lieferumfang enthalten. Belastbar bis 150kg.
Gymnastikball / Sitzball - Balance Trainer BOSU Balance Trainer PRO
Hersteller: Bosu
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bewertung:4.5 von 5 Sternen
(4.5 basierend auf 57 Kundenrezensionen)

   

Mit dem FitDeck Trainingsplaner – Bosu Balance Dome vervollständigen Sie Ihr Trainingsprogramm. Voraussetzung ist ein BOSU Ball oder zum Beispiel ein TOGU Jumper. Sie erhalten die Übungen im Karteikartenformat (englisch) in einer bruchsicheren Kunststoffbox. Auf den übersichtlichen Karteikarten sind Informationen wie Übungsname, Zielmuskulatur, Körperregion, Anzahl der Wiederholungen (Anfänger, Fortgeschrittene, Athleten) sowie Anweisungen zur Ausführung enthalten.
Gymnastikball / Sitzball - FitDeck Trainingsplaner - BOSU Balance Dome
Hersteller: FitDeck Inc.
Lieferbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Bewertung:1.0 von 5 Sternen
(1.0 basierend auf 1 Kundenrezensionen)

   

Übungen mit dem Bosu Ball

Wichtig:

Vor den Übungen sollten Sie sich unbedingt 1 – 2 Minuten aufwärmen.

Gleichgewichtsübung

Diese Übung  fördert die Tiefensensibilität, welche die Wahrnehmung bestimmter Reize aus dem inneren des Körpers umfasst. Im Einzelnen sind das der Kraftsinn, Lagesinn und Bewegungssinn. Sie stellen sich mit einem Bein auf die gewölbte Seite des Bosu Ball. Während Sie nun mit dem Fuß in den Ball einsinken und das andere Bein in der Luft ist, müssen Sie versuchen das Umkippen zu verhindern. Diese Übung können Sie auch mit beiden Beinen auf dem Ball stehend durchführen. Ebenso können Sie den Bosu Ball mit der gewölbten Seite auf den Boden legen und mit beiden Beinen auf der flachen Seite stehen und das Gleichgewicht halten.

Kniebeugen

Sie legen den Bosu Ball, mit der flachen Seite nach oben, vor sich hin. Nun stellen Sie sich darauf und machen die Kniebeuge. Fortgeschrittene können den Schwierigkeitsgrad steigern indem Sie den Ball mit der flachen Seite nach unten auf den Boden legen und sich auf die gewölbte Seite stellen.

Liegestütze

Mit der halbrunden Seite auf dem Boden liegend, legen Sie eine Hand auf die flache Seite des Bosu Balls und eine Hand auf den Boden. Nun führen Sie die Liegestütze durch.

 

Ballgrößen-Rechner

Wie funktioniert der Rechner?
Beachten Sie, dass zur Bestimmung der Ballgröße unterschiedliche Angaben erforderlich sind. Hier gehts zur Anleitung.

Nach dem Berechnen lädt die Webseite neu. Scrollen Sie bis zum Rechner herunter und entnehmen Sie Ihre Ballgröße aus dem Feld "Ballgröße".


SITZBALL
GYMNASTIKBALL
BALLGRÖSSE: