Gymnastikball Übungen mit dem Gymnastikball

Gymnastikball Übungen für Ihre Balance

Gymnastikbälle gibt es in zwei Ausführungen. Es gibt zum Einen den Sitzball, welcher für eine vernünftige und Rückenschonende Sitzhaltung sorgt und zum Anderen den Gymnastikball, welcher den Körper durch sportliche Aktivitäten in Form bringt.

Der Gymnastikball, auch Fitnessball genannt, wird hauptsächlich als Gymnastikgerät oder Sitzgelegenheit verwendet. Nicht nur im eigenen Haushalt sollte der Gymnastikball Anwendung finden, auch im Büro eignet sich der Ball besonders für eine schonende Sitzhaltung. Mithilfe des Gymnastikballs als Sitzball wird, aufgrund der Instabilität, die gesamte Körpermuskulatur beansprucht, besonders jedoch die Rückenmuskulatur.
Ganz ohne Stuhl werden Sie aber nicht auskommen weil die Sitzdauer auf dem Gymnastikball 45 Minuten nicht überschreiten sollte. Das liegt daran, dass der Körper, während Sie auf dem Ball sitzen, angespannt ist und Sie so relativ schnell die Konzentration verlieren. Die Folge kann ein Sturz vom Ball sein. Um der erheblichen Verletzungsgefahr vorzubeugen, sollten Sie unbedingt Sitzpausen einlegen.

Der vielseitig einsetzbare Gymnastikball ist in seinen Möglichkeiten zum Einsatz kaum zu übertreffen. Der Fitnessball ist nicht nur für Profis gedacht. Auch Ungeübte können den Ball zum trainieren des Körpers nutzen. Die Gymnastikball Übungen bietet gerade im Wirbelsäulenbereich und bei der Geburtshilfe ungeahnte Möglichkeiten.

Durch die verschiedenen Gymnastikball Übungen werden die unterschiedlichsten Muskelpartien trainiert bzw. bewegt. Verbessern Sie neben dem Muskelaufbau auch den Gleichgewichtssinn und die Koordination.

Sie sind auf der Suche nach einen geeigneten Gymnastikball? In unserer Kategorie

finden Sie den passen Gymnastik- oder Sitzball.

 

Gymnastikball Übungen

Bauchübung

Legen Sie sich mit dem Rücken auf Ihren Gymnastikball und stellen Sie die Beine auseinander. Verschränken Sie Ihre Arme hinter dem Kopf. Richten Sie dann Ihren Oberkörper auf. Wenn Sie Ihren Oberkörper nur leicht anheben reicht es schon aus.

Bauchübungen - Gymnastikball / Sitzball

Gesamte Muskulatur stärken

Auf dem Rücken liegend nehmen Sie den Ball zwischen Ihre Beine und heben den Ball mit Ihren Beinen an. Die Arme bleiben so lange auf dem Boden liegen, bis Sie den Ball mit den Beinen über Ihren Oberkörper gehoben haben. Jetzt beugen Sie sich leicht nach oben zum Ball und greifen ihn mit den Händen. Die Beine bleiben oben und Sie bewegen den Ball hinter Ihren Kopf. Nun bewegen Sie den Ball wieder zu Ihren aufgestellten Beinen und bewegen Ihre Beine (mit Ball) wieder zur Ausgangsstellung.

Muskulatur stärken - Gymnastikball / Sitzball

 Rückenübung

Sie legen sich mit dem Rücken auf den Boden und legen Ihre Beine auf den Ball. Anschließend strecken Sie Ihren Körper so dass eine Art „Rampe“ entsteht. Sie stabilisieren sich seitlich durch Ihre Arme.  Jetzt heben Sie langsam ein Bein an und senken es langsam wieder. Das führen Sie nun im Wechsel durch…linkes Bein, rechtes Bein,…

Rückenübungen - Gymnastikball / Sitzball

Arme trainieren

Wie in der Übung „Rückenübung“ legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden und die Beine auf den Ball. Nun heben Sie mit Ihren Armen den ganzen Oberkörper an und senken ihn wieder in dem Sie die Ellenbogen einknicken. Das wiederholen Sie nun mehrfach.

Arme trainieren - Gymnastikball / Sitzball

Armmuskeln trainieren

Diese Übung ist den Liegestützen sehr ähnlich. Der Unterschied ist nur, dass Sie die Beine auf den Ball legen. Jetzt senken Sie Ihren Oberkörper ab und knicken dazu die Ellenbogen ein.

Armmuskeln trainieren

Seitliches Rollen

Mit dieser Übung trainieren Sie die Gesäß- sowie die seitlichen Bauchmuskeln. Zunächst legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden und legen Ihre Beine auf den Gymnastikball. Die Oberschenkel befinden sich im 90 Grad Winkel zum Fußboden. Nun die Beine, im 45 Grad Winkel, abwechselnd nach links und rechts drehen. Die Schultern bleiben während der Übung immer flach auf dem Boden.

Seitliches Rollen - Gymnastikball / Sitzball

Einige Übungs-Möglichkeiten können Sie mithilfe von Fachbüchern und Videos erhalten. Auch auf dem Blog von birke-wellness.de, finden Sie abwechslungsreiche Gymnastikball Übungen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihren Gymnastikball Übungen.